Allgemein, Design, Living
Schreibe einen Kommentar

Goodbye Summer! Oder: „Island Stories“ von Skagerak.

Ich mag ihn nicht gehen lassen. Den Sommer. Ich liebe den Herbst, keine Frage. Aber dieses Jahr habe ich noch nicht genug Sonne, Licht und Wärme getankt, habe mich nicht genug mit den Farben und der Leichtigkeit des Seins aufgefüllt und nicht genug trockenes Gras unter meinen nackten Füßen gespürt. Wie sehr mir das alles im nächsten halben Jahr fehlen wird, wurde mir bewusst, als ich mich durch den neuen Katalog von Skagerak Denmark geklickt habe.

Die Bilder haben was in mir berührt. Klingt irgendwie seltsam, das über einen Produktkatalog zu sagen. Aber er ist mehr als das. Und das sagt schon der Titel, des reduziert und wunderschön gestalteten Werks: „Skagerak Island Stories. Gotland 2017“. Die Insel an der Ostküste Schwedens steht im Mittelpunkt. Mit ihrer atemberaubend schönen Landschaft, den Menschen, die dort dauerhaft oder zeitweise wohnen, und ihren Geschichten vom einfachen Leben.

Lust auf ein paar Ideen, die ich mir daraus mitgenommen habe?

skagerak-denmark_stories-2017_faludden-2017-5

01. Nach Gotland reisen. Wenn mir der Katalog eines gezeigt hat, dann, dass ich irgendwann hierher muss. Diese Landschaft!

skagerak-denmark_stories-2017_hamra-5

Aber bevor es soweit ist, noch etwas ganz Praktisches:

skagerak-denmark_stories-2017_visby-1

02. Filzvorhänge für die kalte Jahreszeit besorgen. Okay, diese hier verbergen geschickt das Chaos. Aber die Aufnahme erinnerte mich daran, dass ich mir für den Winter dichte, warme Vorhänge zulegen wollte …

skagerak-denmark_stories-2017_visby-3

03. Ein Plätzchen für die Urlaubsmitbringsel suchen. Ein paar Steine, Muscheln oder ein anderes Andenken an den Ort, an dem ich zuletzt war, habe ich ja immer im Gepäck.

skagerak-denmark_stories-2017_sysne-udd-10

04. Terrakotta eine Chance geben. Ich gebe zu: An den Trend musste ich mich erst gewöhnen. Aber wenn die Farbe so schön daherkommt? Gerne mehr!

skagerak-denmark_1810462-edge-vase-16-01

skagerak-denmark_1560000-pulse-daybed-02

05. Ein Daybed zulegen. „Pulse“ kann nämlich mehr: Mit Polster lässt es sich darauf wunderbar relaxen und mit einem Magazinhalter bestückt, dient es als Bank oder Abstellfläche, die dabei auch noch Ordnung in den Zeitschriftenstapel bringt.

skagerak-denmark_stories-2017_hamra-3

06. Einen letzten Strauß pflücken, bevor nur noch der Blumenladen bleibt.

skagerak-denmark_stories-2017_stora-hult-03

07. Alle Inspirationen für Garten, Balkon und Fensterbank an einem Ort sammeln, z. B. in einem Notizbuch, Ordner oder auf Pinterest, um sie über den Winter zu sichten, zu sortieren und detailliert zu planen, damit daraus nächstes Jahr Realität wird.

skagerak-denmark_stories-2017_hamra-24

skagerak-denmark_stories-2017_lauritse-boge-14

08. Nochmals ausgiebig draußen sitzen. Herrje, wie werde ich das vermissen.

skagerak-denmark_stories-2017_lauritse-boge-12

09. Über einen Kamin nachdenken. Wobei es schwierig werden dürfte, solch ein Prachtexemplar zu finden …

skagerak-denmark_stories-2017_lauritse-boge-11

10. Die Zimmerpflanzen verwöhnen – mit einem schicken neuen Übertopf oder ihnen das Wasser mal auf dem Messingtablett servieren.

skagerak-denmark_stories-2017_lauritse-boge-6

11. Ein Gotlandslimpa backen – das traditionelle gotländische Roggenbrot.

skagerak-denmark_1930337_george-jubiee-stool-02

12. Sich auf das Wesentliche konzentrieren, ob im Design oder sonst im Leben. Mit dem Hocker aus der Kollektion „Georg“, der jetzt in einer Jubiläumsedition mit einem Polster aus Anilinleder erhältlich ist, ist das Skagerak zum 40. Geburtstag einmal mehr gelungen.

skagerak-denmark_stories-2017_lauritse-boge-3

13. Sich zu einem ungewöhnlichen Gartenzaun hinreißen lassen.

skagerak-denmark_stories-2017_lauritse-boge-13

14. Ein altes Häuschen mieten … Oder doch lieber ein neues?

skagerak-denmark_stories-2017_hamra-23

Oder am allerbesten:

skagerak-denmark_stories-2017_faludden-2017-12

15. Sich eine alte Windmühle kaufen. Steht ab jetzt ganz oben auf meiner To-Do-Liste und in ganzer Pracht als Einstiegsfoto zu diesem Post. Was bitte ist das für ein unglaublich schöner Ort? Würde ich hier sitzen, würde mich nichts mehr wegkriegen … Aber irgendwann ist es Zeit …

skagerak-denmark_stories-2017_faludden-2017-11

Ich weiß, Du kannst nicht bleiben. Goodbye Summer! Es war so schön mit Dir.

Und lieber Herbst, streng Dich an!

 

Alle Bilder © Skagerak Denmark

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.